ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

1. Geltungsbereich

1.1. Die Angebote und Leistungen von Birgit Malner, Inhaberin des nicht protokollierten Einzelunternehmens Blumen Gran (in der Folge Blumen Gran) erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diesen entgegenstehende AGB des Kunden werden nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung akzeptiert, im Zweifel kommen die gesetzlichen Vorschriften zur Anwendung.

1.2. Die Geschäftstätigkeit von Blumen Gran umfasst den Verkauf von Blumen, Pflanzen, Zubehör und Gutscheinen. Die Einlösung von Gutscheinen erfolgt ausschließlich bei Blumen Gran, eine Weitergabe oder Barablöse ist ausgeschlossen. Mit dem Kunden können bei Vertragsabschluss anderweitige Vereinbarungen getroffen werden, sofern auf diese hingewiesen wird.

1.3. Bei sämtlichen Blumen- und Pflanzenprodukten handelt es sich um Naturprodukte, die nicht zum Verzehr geeignet sind. Die Verfügbarkeit der Produkte kann aufgrund der Saisonalität nicht garantiert werden.

1.4. Alle Angaben zu Farbe, Form, Größe oder sonstiger Beschaffenheit der Blumen und Pflanzenprodukte können variieren, nachdem es sich dabei um verderbliche Naturprodukte handelt. Veränderungen der natürlichen Beschaffenheit der Produkte können nicht ausgeschlossen werden. Das bezieht sich ebenso auf Abbildungen und sonstige grafische Darstellungen der Produkte auf der Homepage oder zu anderweitigen Werbezwecken, diese dienen nur als Beispielbilder.

2. Vertragsabschluss

2.1. Die Abbildung und grafische Darstellung der Produkte auf der Homepage von Blumen Gran dienen lediglich der Veranschaulichung der Produktvielfalt. Es handelt sich dabei um kein verbindliches Angebot von Blumen Gran. Der Vertrag kommt erst durch das Stellen eines verbindlichen Angebots des Kunden an Blumen Gran und der darauffolgenden Annahme durch Blumen Gran zustande.

2.2. Die Bestellung auf der Homepage von Blumen Gran wird durch Auswahl der gewünschten Produkte, Befüllen der Pflichtfelder und der anschließenden Bestätigung der Bestellung durchgeführt. Erst das Bestätigen und Absenden der Bestellung stellt das verbindliche Angebot des Kunden dar.

2.3. Mit Bestätigung und Absenden der Bestellung erteilt der Kunde seine Einwilligung, dass Blumen Gran die angegebenen Daten des Kunden zur Bearbeitung der Bestellung verarbeiten und speichern darf.

2.4. Nach erfolgter Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail-Benachrichtigung von Blumen Gran, dass die Bestellung eingegangen ist. Dabei handelt es sich um keine verbindliche Annahme des Angebots durch Blumen Gran. Der Vertrag zwischen dem Kunden und Blumen Gran kommt erst bei Lieferung oder Abholung der Ware zustande. Sollten (Teil-)Produkte nicht verfügbar sein, behält sich Blumen Gran das Recht vor, gleichwertige Ersatzprodukte auszuwählen.

3. Zahlungsbedingungen

3.1. Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleibt diese im Eigentum von Blumen Gran.

3.2. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt bei Abholung der Ware am Sitz von Blumen Gran oder bei Zustellung unter den auf der Homepage zur Auswahl stehenden Zahlungsmöglichkeiten. Je nach Zahlungsmethode können zusätzlich die AGB des Vertragspartners zur Anwendung kommen.

3.3. Bei den auf der Homepage angegebenen Preisen handelt es sich um Bruttobeträge. Der Kaufpreis ist bei Abholung der Ware fällig, im Fall der Zustellung ab Bestellung. Rabatte, Skonti oder Nachlässe werden nur nach ausdrücklicher Zustimmung durch Blumen Gran gewährt.

4. Lieferung und Abholung

4.1. Die bestellte Ware kann vom Kunden in den Geschäftsräumen von Blumen Gran abgeholt werden oder wird an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert.

4.2. Die Kosten der Zustellung sind in den auf der Homepage angegebenen Preisen nicht inbegriffen und werden gesondert verrechnet.

4.3. Die Zustellzeiten richten sich nach den Möglichkeiten des Zustellers und können variieren. Vom Kunden gewünschte Liefertermine außerhalb der Geschäftszeiten von Blumen Gran werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfüllt. Blumen Gran übernimmt keine Haftung für Schäden wegen verspäteter Zustellung, insbesondere, wenn sie auf ein Fehlverhalten des Kunden zurückzuführen ist.

4.4. Wenn keine Annahme durch den Kunden beim gewünschten Liefertermin erfolgt, hat er dennoch den vollen Kaufpreis zu leisten. Der Kunde kann die Ware innerhalb von 3 Werktagen ab Liefertermin auf eigene Kosten bei Blumen Gran abholen, wenn dies mit Blumen Gran gesondert vereinbart wird. Für den Zeitraum des Verzugs des Kunden übernimmt Blumen Gran keine Garantie für die Qualität der Ware, insbesondere weil es sich dabei um verderbliche Naturprodukte handelt.

4.5. Fehlerhafte Angaben des Kunden, die zur Unzustellbarkeit der Ware führen, sind vom Kunden zu verantworten. Blumen Gran behält sich das Recht vor, den vollen Kaufpreis zu verlangen.

4.6. Sofern mit dem Kunden kein gesonderter Abholtermin vereinbart wird, ist die Ware am Tag der Bestellung zu den Geschäftszeiten von Blumen Gran abholbereit. Der Kunde kann die Ware innerhalb von 3 Tagen ab Bestellbestätigung auf eigene Kosten bei Blumen Gran abholen. Für den Zeitraum ab Bereitstellung der Ware übernimmt Blumen Gran keine Garantie für die Qualität der Ware, insbesondere weil es sich dabei um verderbliche Naturprodukte handelt.

4.7. Bei Verweigerung der Annahme der Bestellung hat der Kunde dennoch den vollen Kaufpreis zu leisten.

4.8. Handelt es sich beim Kunden um einen Unternehmer, so ist Blumen Gran berechtigt, die Ware bei Annahmeverzug gemäß § 373 UGB zu veräußern, soweit es sich um verderbliche Naturprodukte handelt.

5. Mängel, Schadenersatz

5.1. Mängel an der Ware sind Blumen Gran bei Abholung bzw. Zustellung unverzüglich anzuzeigen, bei Anerkennung des Mangels wird Naturalersatz geleistet. Blumen Gran behält sich das Recht vor, gleichwertige Ersatzprodukte auszuwählen, sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein.

5.2. Blumen Gran übernimmt keine Gewährleistung für eine verspätete Anzeige von offenen Mängeln.

5.3. Blumen Gran übernimmt keine Haftung für fahrlässig verursachte Schäden. Weiters haftet Blumen Gran für keine Schäden, die durch das Verhalten bzw. Leistungen Dritter verursacht werden.

6. Rechtswahl, Gerichtsstand

Für alle sich aus der Geschäftsbeziehung der Parteien entstehende Rechtsstreitigkeiten wird die Anwendbarkeit österreichischen Rechts vereinbart. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

6.1. Der Sitz von Blumen Gran in Andritzer Reichsstraße 18, 8045 Graz-Andritz ist der Erfüllungsort. Das jeweils sachlich zuständige Gericht in Graz wird hiermit vereinbart.

Graz, Mai 2021